Veranstaltungen in Oberstdorf

Wir bringen unser attraktives dörfliches Einkaufserlebnis in Oberstdorf unseren Gästen und Einheimischen näher. Gewerbeverband Oberstdorf Aktiv vermarktet, gestaltet und fördert das Image des Einzelhandels/Gewerbe in Oberstdorf. Unsere Mitglieder haben sich höchsten Qualitätsansprüchen verschrieben und arbeiten gemeinsam daran, das Einkaufen in Oberstdorf noch attraktiver zu machen.

Immer was los !

27
Sep
Eissportzentrum

Nebelhorn Trophy 2017

Vom 27. bis 30. September geht es für die Eiskunstläufer bei der 49. Nebelhorn Trophy um die letzten Startplätze für die Olympischen Winterspiele in PyeongChang im Februar 2018.

Für sechs Damen, sechs Herren, fünf Tanz- und vier Paarlaufpaare wird der Weg nach Korea nur über das Allgäu führen.

24 Herren und Damen, 19 Eistanzpaare und 16 Paarlaufpaare können sich direkt bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Helsinki qualifizieren. Sportler aus Ländern, die in Finnland keinen Quotenplatz ergattern, bekommen in Oberstdorf eine zweite Chance. Wen dies betrifft, wird erst nach der Weltmeisterschaft in Helsinki klar sein. Bei der Olympia-Qualifikation vor vier Jahren strömten 154 Eiskunstläufer aus 50 Nationen ins Eissportzentrum an der Roßbichlstraße.

Neben den Teilnehmern der Qualifikation starten im Allgäu internationale Top-Läufer, die mit dem Weltranglisten-Turnier die Olympia-Saison eröffnen wollen. Die Fans können mit der Teilnahme der in Oberstdorf beheimateten deutschen Eislaufstars Aljona Savchenko/Bruno Massot rechnen, sowie mit den aktuellen Deutschen Meistern Peter Liebers (Berlin), Nathalie Weinzierl (Mannheim) und den Eistanz-Meistern Kavita Lorenz/Joti Polizoakis (Oberstdorf).

Tickets:
Tageskarte Donnerstag, 28.09.2017 12,00 €
Tageskarte Freitag, 29.09.2017 15,00 €
Tageskarte Samstag, 30.09.2017 15,00 €
Schaulaufen der Sieger Samstag, 30.09. 18,00 €

Dauerkarte inkl. Schaul. 28. – 30.09.2017 55,00 €

Tickets sind erhältlich:
Im Eissportzentrum, Tel. 08322 / 700 - 530
oder bei Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322 / 700 - 290 und
online unter kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Kartenvorverkauf

Im Rahmen der Nebelhorn Trophy finden seit vielen Jahren außerdem die wichtigen Preisrichter-Prüfungen der Internationalen Eislauf-Union ISU statt. Oberstdorf wird also Ende September wie seit Jahrzehnten wieder der Mittelpunkt der Eiskunstlauf-Welt sein.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Deutschen Eislauf-Union: www.eislauf-union.de

mehr Informationen
Nebelhorn Trophy 2017
28
Sep
Oberstdorf Haus 10:30 Uhr

Gästeehrung/ Matinée mit Robert Kucharski

Robert Kucharski
30
Sep
Oberstdorf 09:00 Uhr

Feneberg Mountainbike Marathon

Zahlreiche Teilnehmer werden am 30. September 2017 wieder zum Feneberg Mountainbike Marathon erwartet.

Zur Auswahl stehen vier Strecken.
Eine Hobby- oder Familienrunde mit 16 km (250 hm),
eine neue Mittelstrecke mit 31 km (750 hm),
ein Marathon mit 50 km (1.400 hm) und ein
Extrem-Marathon mit 61km (2.000 hm).

Start:
Je nach Runde zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr.
Start vom Oberstdorf Haus an das Eissportzentrum verlegt.

Aus gegebenem Anlass müssen wir dringend darauf hinweisen, dass Teilstücke des MTB-Marathons über Gründstücke mit landwirtschaftlicher Nutzung gehen. Die Grundstückseigentümer erlauben uns am Renntag darüber zu fahren, jedoch ist es ausdrücklich nicht gestattet im Vorfeld oder nach dem Wettkampf diese Strecken zu befahren. Zuwiderhandlungen gefährden unseren Mountainbike Marathon!

hier geht's zur Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Hompeage des Veranstalters:
www.mtb-marathon.de

Veranstalter:
Sportstätten Oberstdorf
Roßbichlstr. 2-6
D-87561 Oberstdorf
Telefon 08322-700 521
Telefax 08322-700 511
stefan-betz@oberstdorf-sport.de

mehr Informationen
Mountainbikemarathon
03
Okt
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Matuschik & Rohrer: WIR MÜSSEN REDEN!

Die Bayern3-Moderatoren MATTHIAS MATUSCHIK und SUSANNE ROHRER sind der lebende Beweis dafür, dass Männer und Frauen doch zusammenpassen – zumindest 90 Minuten lang auf einer Kabarettbühne.

Unterbrochen wird die fast schon unerträgliche Harmonie lediglich bei Kleinigkeiten wie: Ist eine Histaminunverträglichkeit einer Lactoseintoleranz vorzuziehen oder ist die Agnostik wirklich den Frauen vorbehalten, während Männer – beschnitten oder nicht – dem Einspritzer frönen?

WIR MÜSSEN REDEN, das gilt für die Zwei jetzt also nicht mehr nur im Radio, sondern auch auf der Bühne. Mit Antworten auf Fragen, die Sie sich garantiert noch nie gestellt haben – und wer hier nicht lacht, muss zur Strafe seinen Namen tanzen.

**********************************************
Kartenpreis: 17,00 EUR im Vorverkauf

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

mehr Informationen
Matuschik-und-Rohrer
05
Okt
Oberstdorf Haus 10:30 Uhr

Gästeehrung/ Matinée mit Robert Kucharski

Robert Kucharski
07
Okt
Oybele Festhalle 19:30 Uhr

Heerbschtball

Der Trachtenverein Oberstdorf freut sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit viel Musik, Tanz und Barbetrieb. Kartenvorverkauf unter 08322 / 700 290.

Am Heerbschtball am 07. Oktober 2017 um 19:30 Uhr spielen in der Oybele Festhalle die Mathesdag Museg mit Lisl & Vinzenz Schraudolf und Brigitte Braxmair aus Oberstdorf auf. Als Kontrast spielt abwechselnd die Tegernseer Tanzlmusi aus Kreuth/Oberbayern mit 7 Mannsbilder auf.

Die Mathesdag Museg spielt hier typisch für das Oberallgäu Musikstücke autentisch nach ihren Vorbildern Toni Brutscher und Wiggi Speiser. Die Tegernseer Tanzlmusi ist bekannt für Ihre handgemachte typische traditionelle bayererische Musik.

Kartenvorverkauf ab 01. Juli 2017
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis: 12,00 EUR
Vereinsmitglieder: 10,00 EUR

Einlass / Abendkasse ab 18:30 Uhr

******************************************************************
Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf e.V.
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Heerbschtball
12
Okt
Oberstdorf Haus 10:30 Uhr

Gästeehrung/ Matinée mit Robert Kucharski

Robert Kucharski
12
Okt
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Die große Musical- und Operettengala

Top-Solisten mit internationaler Bühnenerfahrung präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show das Beste aus über 15 der beliebtesten Musicals und Operetten.

Das Publikum darf eintauchen in die großen Höhepunkte der Originale wie Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cat, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin, Elvis und viele mehr. Dabei sind auch die großen Klassiker wie "Das Wolgalied", "Memory" oder "Lippen schweigen" zu erleben.

Freuen Sie sich auf große Stimmen, historische Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild und natürlich erstklassigen Livegesang. Mit viel Charme und Witz wird die Gala für jung und alt einen besonderen Unterhaltungswert bekommen. Jeder Musical - und Operettenfan wird voll auf seine Kosten kommen.

Präsentiert wird die Gala von Armin Stöckl. Er wurde u.a. als „Bester Musicalsänger“ ausgezeichnet und erhielt den „Deutschen Fachmedienpreis“. Umjubelte Konzerttourneen führten ihn nach Amerika, Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz oder sogar nach Bolivien. Zudem wird sein Ensemble aus erstklassigen Sängerinnen zu begeistern wissen.

Die Musical -und Operettengala sorgt regelmäßig für Beifallstürme und stehende Ovationen. In den letzten Jahren begeisterten die Künstler in mehr als 500 Shows zehntausende von Besuchern.

*******************************************
Kartenpreis ab 26,00 EUR im Vorverkauf

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

mehr Informationen
Musical- und Operettengala 2017
14
Okt
rund um den Kirchtum Oberstdorf 09:00 Uhr

Gallusmarkt

Jährlich findet traditionsgemäss der nach dem Namenspatron benannte "Gallusmarkt" (Krämermarkt) auf den Strassen in und um die Fussgängerzone statt.

Ca. 300 Marktstände bieten von ca. 8-18 Uhr dem Besucher alles für Haushalt, Garten und Gewerbe, ebenso wie Textilien, Spielwaren, Töpferwaren, Blumen und vieles mehr.

mehr Informationen
Gallusmarkt
18
Okt
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

„LOVE LETTERS“ von A. R. GURNEY

Ein außergewöhnlicher Theaterabend mit LOU HOFFNER und HANSI KRAUS.

Das Stück:
Das Stück beginnt im April 1937 mit der Geburtstagseinladung von Melissa Gardner für Andrew Makepeace, dem Dritten, ihrem Mitschüler in der zweiten Klasse.

Es entwickelt sich eine dramatische Liebes - Beziehungsgeschichte. Ein Mit-, Aus- und wieder Zueinander. Sie teilen ihr Leben, fast nur schriftlich, in Form von Briefen und kurzen Mitteilungen. Und jeder versucht auf eigenen Beinen zu stehen.
Während er mit 55 Jahren ein gefeierter, erfolgreicher Anwalt und Poltiker ist, schlägt sie sich als Künstlerin eher schlecht als recht durchs Leben.
Er hat sich eine Familie mit Hund geschaffen, sie hat den Alkohol zu ihrem ständigen Begleiter gemacht. Er eher zurückhaltend und kontrolliert, sie immer exzessiv bis zum Ende?? ...
Love Letters, das 1988 uraufgeführte Stück des amerikanischen Dramatikers Albert Ramsdell Gurney, ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten. Es gilt unter Kritikern als eines der besten amerikanischen Stücke der achtziger Jahre. Mit Scharfblick schaut Gurney hinter die Fassade von Wohlhabenheit und gesellschaftlichem Image.

Ein Stück über die Liebe, die Liebe zu Briefen, zum Schreiben und Lesen. Ein leiser, intimer, berührender Abend.

****************************************************
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreise:
17,00 EUR im Vorverkauf
19,00 EUR an der Abendkasse

mehr Informationen
Hansi Kraus
19
Okt
Oberstdorf Haus 10:30 Uhr

Gästeehrung/ Matinée mit Robert Kucharski

Robert Kucharski
26
Okt
Oberstdorf Haus 10:30 Uhr

Gästeehrung/ Matinée mit Robert Kucharski

Robert Kucharski
03
Nov
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

„Gearschtrubar Huimat“

Gerstruben, ein uraltes kleines Bergdorf auf 1150 m Höhe im Dietersbachtal gelegen, ist der Schauplatz des von Josef Rees verfassten Mundart-Bühnenspiel. Eintritt ab 11,00 EUR.

Dem kargen Boden in harter Arbeit den Lebensunterhalt abringen, war das Los seit Jahrhunderten gewesen. Bessere Verdienstmöglichkeiten, die Nähe zur Schule für die Kinder, zu Ärzten, Geschäften u.a.m. ließen im 19. Jahrhundert junge Familien ins Tal ziehen. Auf die oben zurückgebliebenen acht Familien kamen immer mehr Gemeinschaftsarbeiten zu.

Drei Kemptener Geschäftsleute fassten 1892 den Plan, ein Kraftwerk zu Bauen und dazu die Wasser des Dietersbaches zu einem See anzustauen. Die Unternehmer unterbreiteten den „Gerstrubern“ ein lukratives Kaufangebot für Haus, Hof und den gesamten Grundbesitz. Da gingen die Wogen der Emotionen hoch. An dem ererbten Hab und Gut festhalten und weiter unter härtesten Bedingungen wirtschaften oder verkaufen oder unten im Tal mit dem Verkaufserlös sich ansiedeln?

Diese Thematik hat Josef Rees in seinem Mundartstück verarbeitet. Eine Spielgruppe des Vereins brachte es zum 50. Gründungsjubiläums des Trachtenvereins Oberstdorf zur Aufführung.
2001 - 50 Jahre später brachte wieder eine Laienspielgruppe "Gearschtrubar Huimat“ auf die Bühne.
Eugen Thomma schrieb hier einen 4. Akt zu drei Akten von Josef Rees dazu, der das Geschehen zehn Jahre nach den dramatischen Tagen beleuchtet.

Im November 2017 freut sich der Trachtenverein Oberstdorf, dass die Theatergruppe des Trachtenvereins wieder ein Stück Oberstdorfer Geschichte belebt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. August 2017
Kartenpreis: ab 11,00 EUR

Tourismusinformation Oberstdorf im Oberstdorf Haus
Prinzregentenplatz 1
Tel. 08322- 700290
E-Mail: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de

Termine:
03. November 2017 20:00 Uhr
05. November 2017 15:00 Uhr
09. November 2017 20:00 Uhr
10. November 2017 20:00 Uhr
11. November 2017 20:00 Uhr

Abendkasse am 03.11/09.11./10.11 und 11.11.2017 um 19:00 Uhr und am 05.11.2017 um 14:00 Uhr

*********************************
Trachtenverein Oberstdorf
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Gearschtrubar Huimat, Trachtenverein Oberstdorf
05
Nov
Oberstdorf Haus 15:00 Uhr

„Gearschtrubar Huimat“

Gerstruben, ein uraltes kleines Bergdorf auf 1150 m Höhe im Dietersbachtal gelegen, ist der Schauplatz des von Josef Rees verfassten Mundart-Bühnenspiel. Eintritt ab 11,00 EUR.

Dem kargen Boden in harter Arbeit den Lebensunterhalt abringen, war das Los seit Jahrhunderten gewesen. Bessere Verdienstmöglichkeiten, die Nähe zur Schule für die Kinder, zu Ärzten, Geschäften u.a.m. ließen im 19. Jahrhundert junge Familien ins Tal ziehen. Auf die oben zurückgebliebenen acht Familien kamen immer mehr Gemeinschaftsarbeiten zu.

Drei Kemptener Geschäftsleute fassten 1892 den Plan, ein Kraftwerk zu Bauen und dazu die Wasser des Dietersbaches zu einem See anzustauen. Die Unternehmer unterbreiteten den „Gerstrubern“ ein lukratives Kaufangebot für Haus, Hof und den gesamten Grundbesitz. Da gingen die Wogen der Emotionen hoch. An dem ererbten Hab und Gut festhalten und weiter unter härtesten Bedingungen wirtschaften oder verkaufen oder unten im Tal mit dem Verkaufserlös sich ansiedeln?

Diese Thematik hat Josef Rees in seinem Mundartstück verarbeitet. Eine Spielgruppe des Vereins brachte es zum 50. Gründungsjubiläums des Trachtenvereins Oberstdorf zur Aufführung.
2001 - 50 Jahre später brachte wieder eine Laienspielgruppe "Gearschtrubar Huimat“ auf die Bühne.
Eugen Thomma schrieb hier einen 4. Akt zu drei Akten von Josef Rees dazu, der das Geschehen zehn Jahre nach den dramatischen Tagen beleuchtet.

Im November 2017 freut sich der Trachtenverein Oberstdorf, dass die Theatergruppe des Trachtenvereins wieder ein Stück Oberstdorfer Geschichte belebt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. August 2017
Kartenpreis: ab 11,00 EUR

Tourismusinformation Oberstdorf im Oberstdorf Haus
Prinzregentenplatz 1
Tel. 08322- 700290
E-Mail: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de

Termine:
03. November 2017 20:00 Uhr
05. November 2017 15:00 Uhr
09. November 2017 20:00 Uhr
10. November 2017 20:00 Uhr
11. November 2017 20:00 Uhr

Abendkasse am 03.11/09.11./10.11 und 11.11.2017 um 19:00 Uhr und am 05.11.2017 um 14:00 Uhr

*********************************
Trachtenverein Oberstdorf
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Gearschtrubar Huimat, Trachtenverein Oberstdorf
09
Nov
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

„Gearschtrubar Huimat“

Gerstruben, ein uraltes kleines Bergdorf auf 1150 m Höhe im Dietersbachtal gelegen, ist der Schauplatz des von Josef Rees verfassten Mundart-Bühnenspiel. Eintritt ab 11,00 EUR.

Dem kargen Boden in harter Arbeit den Lebensunterhalt abringen, war das Los seit Jahrhunderten gewesen. Bessere Verdienstmöglichkeiten, die Nähe zur Schule für die Kinder, zu Ärzten, Geschäften u.a.m. ließen im 19. Jahrhundert junge Familien ins Tal ziehen. Auf die oben zurückgebliebenen acht Familien kamen immer mehr Gemeinschaftsarbeiten zu.

Drei Kemptener Geschäftsleute fassten 1892 den Plan, ein Kraftwerk zu Bauen und dazu die Wasser des Dietersbaches zu einem See anzustauen. Die Unternehmer unterbreiteten den „Gerstrubern“ ein lukratives Kaufangebot für Haus, Hof und den gesamten Grundbesitz. Da gingen die Wogen der Emotionen hoch. An dem ererbten Hab und Gut festhalten und weiter unter härtesten Bedingungen wirtschaften oder verkaufen oder unten im Tal mit dem Verkaufserlös sich ansiedeln?

Diese Thematik hat Josef Rees in seinem Mundartstück verarbeitet. Eine Spielgruppe des Vereins brachte es zum 50. Gründungsjubiläums des Trachtenvereins Oberstdorf zur Aufführung.
2001 - 50 Jahre später brachte wieder eine Laienspielgruppe "Gearschtrubar Huimat“ auf die Bühne.
Eugen Thomma schrieb hier einen 4. Akt zu drei Akten von Josef Rees dazu, der das Geschehen zehn Jahre nach den dramatischen Tagen beleuchtet.

Im November 2017 freut sich der Trachtenverein Oberstdorf, dass die Theatergruppe des Trachtenvereins wieder ein Stück Oberstdorfer Geschichte belebt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. August 2017
Kartenpreis: ab 11,00 EUR

Tourismusinformation Oberstdorf im Oberstdorf Haus
Prinzregentenplatz 1
Tel. 08322- 700290
E-Mail: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de

Termine:
03. November 2017 20:00 Uhr
05. November 2017 15:00 Uhr
09. November 2017 20:00 Uhr
10. November 2017 20:00 Uhr
11. November 2017 20:00 Uhr

Abendkasse am 03.11/09.11./10.11 und 11.11.2017 um 19:00 Uhr und am 05.11.2017 um 14:00 Uhr

*********************************
Trachtenverein Oberstdorf
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Gearschtrubar Huimat, Trachtenverein Oberstdorf
10
Nov
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

„Gearschtrubar Huimat“

Gerstruben, ein uraltes kleines Bergdorf auf 1150 m Höhe im Dietersbachtal gelegen, ist der Schauplatz des von Josef Rees verfassten Mundart-Bühnenspiel. Eintritt ab 11,00 EUR.

Dem kargen Boden in harter Arbeit den Lebensunterhalt abringen, war das Los seit Jahrhunderten gewesen. Bessere Verdienstmöglichkeiten, die Nähe zur Schule für die Kinder, zu Ärzten, Geschäften u.a.m. ließen im 19. Jahrhundert junge Familien ins Tal ziehen. Auf die oben zurückgebliebenen acht Familien kamen immer mehr Gemeinschaftsarbeiten zu.

Drei Kemptener Geschäftsleute fassten 1892 den Plan, ein Kraftwerk zu Bauen und dazu die Wasser des Dietersbaches zu einem See anzustauen. Die Unternehmer unterbreiteten den „Gerstrubern“ ein lukratives Kaufangebot für Haus, Hof und den gesamten Grundbesitz. Da gingen die Wogen der Emotionen hoch. An dem ererbten Hab und Gut festhalten und weiter unter härtesten Bedingungen wirtschaften oder verkaufen oder unten im Tal mit dem Verkaufserlös sich ansiedeln?

Diese Thematik hat Josef Rees in seinem Mundartstück verarbeitet. Eine Spielgruppe des Vereins brachte es zum 50. Gründungsjubiläums des Trachtenvereins Oberstdorf zur Aufführung.
2001 - 50 Jahre später brachte wieder eine Laienspielgruppe "Gearschtrubar Huimat“ auf die Bühne.
Eugen Thomma schrieb hier einen 4. Akt zu drei Akten von Josef Rees dazu, der das Geschehen zehn Jahre nach den dramatischen Tagen beleuchtet.

Im November 2017 freut sich der Trachtenverein Oberstdorf, dass die Theatergruppe des Trachtenvereins wieder ein Stück Oberstdorfer Geschichte belebt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. August 2017
Kartenpreis: ab 11,00 EUR

Tourismusinformation Oberstdorf im Oberstdorf Haus
Prinzregentenplatz 1
Tel. 08322- 700290
E-Mail: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de

Termine:
03. November 2017 20:00 Uhr
05. November 2017 15:00 Uhr
09. November 2017 20:00 Uhr
10. November 2017 20:00 Uhr
11. November 2017 20:00 Uhr

Abendkasse am 03.11/09.11./10.11 und 11.11.2017 um 19:00 Uhr und am 05.11.2017 um 14:00 Uhr

*********************************
Trachtenverein Oberstdorf
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Gearschtrubar Huimat, Trachtenverein Oberstdorf
11
Nov
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

„Gearschtrubar Huimat“

Gerstruben, ein uraltes kleines Bergdorf auf 1150 m Höhe im Dietersbachtal gelegen, ist der Schauplatz des von Josef Rees verfassten Mundart-Bühnenspiel. Eintritt ab 11,00 EUR.

Dem kargen Boden in harter Arbeit den Lebensunterhalt abringen, war das Los seit Jahrhunderten gewesen. Bessere Verdienstmöglichkeiten, die Nähe zur Schule für die Kinder, zu Ärzten, Geschäften u.a.m. ließen im 19. Jahrhundert junge Familien ins Tal ziehen. Auf die oben zurückgebliebenen acht Familien kamen immer mehr Gemeinschaftsarbeiten zu.

Drei Kemptener Geschäftsleute fassten 1892 den Plan, ein Kraftwerk zu Bauen und dazu die Wasser des Dietersbaches zu einem See anzustauen. Die Unternehmer unterbreiteten den „Gerstrubern“ ein lukratives Kaufangebot für Haus, Hof und den gesamten Grundbesitz. Da gingen die Wogen der Emotionen hoch. An dem ererbten Hab und Gut festhalten und weiter unter härtesten Bedingungen wirtschaften oder verkaufen oder unten im Tal mit dem Verkaufserlös sich ansiedeln?

Diese Thematik hat Josef Rees in seinem Mundartstück verarbeitet. Eine Spielgruppe des Vereins brachte es zum 50. Gründungsjubiläums des Trachtenvereins Oberstdorf zur Aufführung.
2001 - 50 Jahre später brachte wieder eine Laienspielgruppe "Gearschtrubar Huimat“ auf die Bühne.
Eugen Thomma schrieb hier einen 4. Akt zu drei Akten von Josef Rees dazu, der das Geschehen zehn Jahre nach den dramatischen Tagen beleuchtet.

Im November 2017 freut sich der Trachtenverein Oberstdorf, dass die Theatergruppe des Trachtenvereins wieder ein Stück Oberstdorfer Geschichte belebt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. August 2017
Kartenpreis: ab 11,00 EUR

Tourismusinformation Oberstdorf im Oberstdorf Haus
Prinzregentenplatz 1
Tel. 08322- 700290
E-Mail: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de

Termine:
03. November 2017 20:00 Uhr
05. November 2017 15:00 Uhr
09. November 2017 20:00 Uhr
10. November 2017 20:00 Uhr
11. November 2017 20:00 Uhr

Abendkasse am 03.11/09.11./10.11 und 11.11.2017 um 19:00 Uhr und am 05.11.2017 um 14:00 Uhr

*********************************
Trachtenverein Oberstdorf
www.trachtenverein-oberstdorf.de

mehr Informationen
Gearschtrubar Huimat, Trachtenverein Oberstdorf
02
Dez
im und vor dem Oberstdorf Haus 15:00 Uhr

Oberstdorfer Advent 2017

Eröffnung des Oberstdorfer Advents mit Anzünden der 1. Kerze um 17:00 Uhr im Kurpark und der Eröffnungsveranstaltung um 17:30 Uhr im Oberstdorf Haus.

Wiehnächte

Wiehnächte - so, wie ba´s Kleina
vrleabt hoat, aso hoabbas im Hearze,
nätgli wie oalt as ba ischt.

Wiehnächte - mit mea Rueh dinn und duss,
uifach und schtill, woa kleine Freida
groass gnue gwea sind.

Wiehnächte - wienes i de Hisr gwea ischt,
i de Schtuba, i dr Kirche und in uim seal,
so isches a Schtuck Huimat.

(Inge Weißenstein)

Den Flyer für den Oberstdorfer Advent finden Sie hier zum Download

Programm:

15.00 - 19.00 UhrAdventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus
15.00 - 16.00 UhrDie literarische Provinz - das Allgäu und die Literatur mit Dr. Kai Wolfinger, Verena Raps an der Harfe im Oberstdorf Haus
17.00 - 17.30 UhrAnzünden der ersten Kerze im Kurpark mit 1. Bgm. Laurent O. Mies, Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrer Markus Wiesinger sowie den Schöllanger Alphornbläsern
17.30 - 18.30 UhrEröffnungsabend im Oberstdorf Haus mit den Schöllanger Alphornbläsern, den Tiefenbacher Jodlern, Johannes Mohr - Steirische, Breitachtaler Kierbemuseg, Oberstdorfer Hackbrettmusik, Gesangs-Duo Lucia und Agnes; Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney
mehr Informationen
Advent
09
Dez
im und vor dem Oberstdorf Haus 15:00 Uhr

Oberstdorfer Advent 2017

"Klöüsezidd" mit Anzünden der 2. Kerze um 17:00 Uhr im Kurpark und der Veranstaltung "Klöüsezidd" um 17:30 Uhr im Oberstdorf Haus.

Wiehnächte

Wiehnächte - so, wie ba´s Kleina
vrleabt hoat, aso hoabbas im Hearze,
nätgli wie oalt as ba ischt.

Wiehnächte - mit mea Rueh dinn und duss,
uifach und schtill, woa kleine Freida
groass gnue gwea sind.

Wiehnächte - wienes i de Hisr gwea ischt,
i de Schtuba, i dr Kirche und in uim seal,
so isches a Schtuck Huimat.

(Inge Weißenstein)

Den Flyer für den Oberstdorfer Advent finden Sie hier zum Download

Programm:

15.00 - 19.00 UhrAdventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus
15.00 - 16.00 UhrDas Akkordeon Solisten und im Ensemble, Rainer Metzger & die Musikschule Oberstdorf im Oberstdorf Haus
17.00 - 17.30 UhrAnzünden der zweiten Kerze im Kurpark mit Tourismusdirektor Horst Graf, Gästeseelsorger Pfarrer Bruno Koppitz und Pfarrer Markus Wiesinger sowie den Bolsterlanger Jodlern
17.30 - 18.30 UhrKlöüsezidd im Oberstdorf Haus mit den Bolsterlanger Jodlern, der Bühler Klarinettenmusik, den Walser Buebe, dem Harfen-Duo Katharina Schugg und Paulina Span, dem Gesangs-Duo „Hienet und Dienet“ und dem Gesangs-Quartett „Koletta Fritz“; Sprecher: Eugen Thomma und Rosi Griesche
mehr Informationen
Advent
16
Dez
im und vor dem Oberstdorf Haus 15:00 Uhr

Oberstdorfer Advent 2017

Klassischer Advent mit Anzünden der 3. Kerze um 17:00 Uhr im Kurpark und der Veranstaltung "Klassischen Advent" um 17:30 Uhr im Oberstdorf Haus.

Wiehnächte

Wiehnächte - so, wie ba´s Kleina
vrleabt hoat, aso hoabbas im Hearze,
nätgli wie oalt as ba ischt.

Wiehnächte - mit mea Rueh dinn und duss,
uifach und schtill, woa kleine Freida
groass gnue gwea sind.

Wiehnächte - wienes i de Hisr gwea ischt,
i de Schtuba, i dr Kirche und in uim seal,
so isches a Schtuck Huimat.

(Inge Weißenstein)

Den Flyer für den Oberstdorfer Advent finden Sie hier zum Download

Programm:

15.00 - 19.00 UhrAdventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus
15.00 - 16.00 UhrDas Handwerk - einst und jetzt mit Oberstdorfar Mächlar und Handwerker von und mit Alfred Milz im Oberstdorf Haus
17.00 - 17.30 UhrAnzünden der dritten Kerze im Kurpark mit 2. Bgm. Friedrich Sehrwind, Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers sowie den Schöllanger Alphornbläsern
17.30 - 18.30 UhrKlassischer Advent im Oberstdorf Haus mit den Schöllanger Alphornbläsern, der Bläsergruppe der Oberstdorfer Blasmusik, Catharina Stehle-Natterer an der Harfe und Teilnehmer der Int. Meisterkurse des Oberstdorfer Musiksommers; Sprecher: Pfarrer Maurus B. Mayer und Helga Große Wichtrup
mehr Informationen
Advent
17
Dez
im und vor dem Oberstdorf Haus 15:00 Uhr

Oberstdorfer Advent 2017

Kinder im Advent mit den Kindern der Grundschule Oberstdorf und dem Kindergarten St. Elisabeth in Oberstdorf.

Wiehnächte

Wiehnächte - so, wie ba´s Kleina
vrleabt hoat, aso hoabbas im Hearze,
nätgli wie oalt as ba ischt.

Wiehnächte - mit mea Rueh dinn und duss,
uifach und schtill, woa kleine Freida
groass gnue gwea sind.

Wiehnächte - wienes i de Hisr gwea ischt,
i de Schtuba, i dr Kirche und in uim seal,
so isches a Schtuck Huimat.

(Inge Weißenstein)

Den Flyer für den Oberstdorfer Advent finden Sie hier zum Download

Programm:

15.00 - 19.00 UhrAdventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus
16.00 - 17.00 UhrProgramm gestaltet von Kindern der Grundschule Oberstdorf und des Kindergarten St. Elisabeth, Oberstdorf im Oberstdorf Haus
mehr Informationen
Advent
25
Dez
Oberstdorf Haus 17:00 Uhr

Weihnachten mit Ronja Forcher

Besinnliches Weihnachtskonzert mir Harfenmusik im Oberstdorf Haus. Kartenvorverkauf unter 08322 / 700 290.

Die Schauspielerin Ronja Forcher, vielen bekannt als "Lilli" aus der erfolgreichen ZDF-Serie "Der Bergdoktor", präsentiert ein besinnliches Weihnachtskonzert mit ihren wunderschönsten Weihnachtsgeschichten.

Begleitet wird sie von der Harfenistin Veronika Ponzer aus München. Sie begeistert mit wunderschönen Weihnachtsliedern aber auch klassischen Stücken auf ihrer Konzertharfe.

Ihr Filmdebüt hatte Ronja Forcher im Alter von sieben Jahren im Kinofilm "Okarika Oraku". Danach spielte sie in Fernsehfilmen neben Christine Neubauer z. B. in der Trilogie "Im Tal des Schweigens", der "Geierwally" (2005) und "Für immer Afrika" (2007).
Außerdem ist sie seit 2008 in der durchgehenden Rolle der "Lilli" in der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" zu sehen.

******************************************
Kartenpreis: ab 21,00 EUR im Vorverkauf

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

mehr Informationen
Ronja Forcher; Bild: Susanne Sigl
28
Dez
Kurpark Oberstdorf 16:00 Uhr

Springerparty zur 66. Vierschanzentournee

Springerparty im Rahmen der 66. Vierschanzentournee vom 28. - 30. Dezember 2017 jeweils ab 16:00 Uhr im Nordic Park / Kurpark Oberstdorf.

Donnerstag, 28.12.2017
16.00 Uhr - Öffnung der Hütten im Nordic Park
19.00 Uhr - Eröffnungsfeier der 66. Vierschanzentournee mit Springerpräsentation
20.00 Uhr - Radio AllgäuHit Springerparty
20.00 Uhr - Öffnung der längsten Outdoor Bar im Allgäu

Freitag, 29.12.2017
16.00 Uhr - Öffnung der Hütten im Nordic Park
20.00 Uhr - SPRINGERPARTY mit Livemusik
20.00 Uhr - Öffnung der längsten Outdoor Bar im Allgäu

Samstag, 30.12.2017
16.00 Uhr - Öffnung der Hütten im Nordic Park
20.00 Uhr - SPRINGERPARTY mit Zündstoff
20.00 Uhr - Öffnung der längsten Outdoor Bar im Allgäu

mehr Informationen
Springer-Party
30
Dez
Eissportzentrum Oberstdorf 20:00 Uhr

Eisgala Exquisit – Concert on Ice 2017

Freuen Sie sich bereits heute auf die dritte Auflage von “Concert on Ice” am 30. Dezember 2017 um 20:00 Uhr im Eissportzentrum Oberstdorf.

Die Eisgala Exquisit im Dezember 2016 mit Startenor Paul Potts und Weltklasse Eiskunstlauf-Stars wie Aljona Savchenko & Bruno Massot war ein Fest.

Das bewährte Team von Spotlight Productions garantiert erneut einen einzigartigen Abend aus Artistik, Höchstleistungssport und Emotion. Spitzen-Eiskunstlauf gepaart mit wundervoller Live-Musik – charmant moderiert von ARD-Eiskunstlaufexperte Daniel Weiss, selbst zweifacher Deutscher Meister im Eiskunstlauf. Sichern Sie sich bereits heute schon die besten Plätze direkt auf der Eisfläche und erleben Sie dieses Event der Extraklasse live am 30. Dezember 2017 in Oberstdorf!

Eisgala Exquisit 2017
„Concert on Ice“

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Eissportzentrum Oberstdorf

Tickets ab sofort erhältlich:

Im Eissportzentrum, Tel. 08322 / 700 - 530
oder bei Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322 / 700 - 290 und
online unter kartenvorverkauf@oberstdorf.de

mehr Informationen
Eisgala
31
Dez
Oberstdorf Haus 21:00 Uhr

Silvester Alpenball 2017

Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns im Oberstdorf Haus und lassen Sie das Jahr 2017 bei guter Musik und leckerem Fondue stilvoll ausklingen.

Unterhalten werden Sie von unserer erstklassigen Showband The Voice

Den Flyer zum Download finden Sie hier

********************************************************************
Leistungen inklusive:
Fondue mit verschieenem Fleisch und Saucen & Getränke (ausser Hochprozentiges)
dazu Mitternachtssekt und Mitternachtssnack ab 24:00 Uhr
nummerierte Tische - freie Platzwahl am Tisch

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 290
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Kartenpreis: 85 € pro Person

mehr Informationen
Silvester Alpen-Ball

Kontakt

Gewerbeverband Oberstdorf Aktiv e.V
Gerd Engelmann
Bahnhofplatz 8
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 940 170

Der Verband

Unser Verband vermarktet, gestaltet und fördert das Image des Einzelhandels/Gewerbe in Oberstdorf. Wir arbeiten gemeinsam daran, das Einkaufen in Oberstdorf noch attraktiver zu machen. mehr

Bewerten Sie uns

Als Kunde bei einem unserer Geschäfte haben Sie hier die Möglichkeit Ihr Einkaufserlebnis zu bewerten. Machen Sie mit! Wir verlosen unter den Teilnehmern monatlich attraktive Preise. mehr